Suche

Keramische Beläge auf Terrassen mit hahne® PFM 1K Fein

Der speziell für Feinsteinzeug entwickelte Pflasterfugenmörtel hahne® PFM 1K Fein bedient den Trend zu keramischen Belägen im Gartenbau. Er zeichnet sich durch edle farbige Sande und eine besonders feine Körnung aus. Mit seiner Farbvielfalt passt der Mörtel hervorragend zu den sauberen Optiken der Keramik. Dank seiner feinen Körnung ist er zudem für schmale Fugen ab 2 Millimeter geeignet. Gerade bei der Verlegung von Keramikplatten werden diese wegen der eleganten Optik häufig in großen Formaten mit schmalen Fugen verarbeitet.

Keramische Beläge auf Terrassen
mit hahne® PFM 1K Fein

Anwendungsgebiete

  • Neuverfugung und Instandsetzung von drainfähig zu verfugenden Flächen
  • Terrassen, Laubengänge, Balkone, Gehwege, Innenhöfe
  • Leichte Verkehrsbelastung bei entsprechendem Unterbau

Systemvorteile

  • Für Fugenbreiten ab 2 mm
  • Gebrauchsfertig
  • Drainagefähig
  • Nutzungskategorie N1+N2
  • Kehrmaschinen geeignet
  • Mit Wasser einschlämmbar

Kontakt

Firma (optional)
Anrede (optional)
Vor- und Nachname (optional)
Mittlerer Name
Straße Nr. (optional)
PLZ / Ort (optional)
Telefon (optional)
E-Mail (optional)
Nachricht (optional)
 

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Vertrieb

Vertrieb

hahne ist auch in Ihrer Nähe. 
Mit unserem Vertriebsteam sind wir in Deutschland flächendeckend vertreten. Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner.
Newsletter

Newsletter

Ich interessiere mich für aktuelle Informationen aus dem Hause hahne bautenschutz.

zur Newsletteranmeldung
X
Vertrieb

Vertrieb

hahne ist auch in Ihrer Nähe. 
Mit unserem Vertriebsteam sind wir in Deutschland flächendeckend vertreten. Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner.