Suche

HADALAN® FloorRepair-System Mehr Stabilität – weniger Arbeit

Wer Böden saniert, steht vor echten Herausforderungen. Feuchtigkeit von unten auszusperren bedeutet meist zeit- und materialintensive Anstrengungen. Gängige Lösungen scheiden oft aus, weil Platz und Zeit fehlen; Bodenverlaufsmassen ergeben nicht die nötigen Schichtstärken und bedürfen aufwendiger Untergrundvorbereitung. Doch jetzt verstärkt das Panzergewebe HADALAN® PZG 9ZH das hahne-Produktsystem aus der Epoxidharzdispersion HADALAN® EBG 13E und dem speziellen Füllstoffgemisch HADALAN® FGM003 57M. Das FloorRepair-System vereint die Vorzüge mineralischer Baustoffe (leichte Verarbeitung, Diffusionsoffenheit) mit der Chemikalienbeständigkeit und Reaktivität eines Epoxydharzes. So entstehen auf praktisch jedem Untergrund Flächen, die uneingeschränkt als Lager- oder Wohnraum genutzt, befahren und belastet werden können. Risse haben keine Chance mehr, und nachdrückende Feuchtigkeit kann weiter entweichen, ohne dass neue von oben eindringt.

  • Renovierung von Industrieböden mit Rissen < 1 mm
  • Parkhausrenovierung
  • Garagen- und Kellerbodensanierung
  • auf Holzuntergründen
  • innen und außen einsetzbar, auch bei Feuchtigkeit
  • auf Leichtbeton und anderen schwierigen Untergründen
  • Sanierung von alten Nutzbelägen und Beschichtungen

Anwendungsgebiete

  • Auf Untergründen mit Haftzug > 0,5 N/mm²
  • Renovierung von Industrieböden mit Rissen < 1 mm
  • Parkhausrenovierung
  • Garagen- und Kellerbodensanierung
  • Auf Holzuntergründen
  • Innen und außen einsetzbar
  • Auf Leichtbeton und anderen kritischen Untergründen
  • Sanierung von alten Nutzbelägen und Beschichtungen

    Produkt-Steckbrief

    HADALAN® PZG 9ZH ist ein alkaliresistentes, multiaxiales Glasfasergewebe zur Sanierung alter und nicht mehr tragfähiger Untergründe, zur Überbrückung kleiner Risse in Betonböden und Zementestrichen. Erspart die teure Entsorgung alter Böden und die aufwendige Sanierung kleinerer Setz- und Schwindrisse. In Verbindung mit HADALAN® EBG 13E und HADALAN® EG145 13E können schnelle und hochfeste Industriebodensanierungen durchgeführt werden.

     

    Verpackung:25 m2 Rolle
    Verbrauch:

    1,05 m/m2
    Verbrauchswerte variieren je nach Baustellenbedingungen

    Flächengewicht:530 g/m2

    Reißfestigkeit

    längs:
    quer:

     

    5000 N/50 mm'
    9000 N/50 mm

                                                                               

    EIGENSCHAFTEN
    HADALAN® PZG 9ZH ist ein alkaliresistentes und multiaxiales Glasfasergewebe zur Sanierung von alten und nicht mehr tragfähigen Untergründen. Zur Überbrückung von Rissen in Betonböden und Zementestrichen, bei Rissbreiten < 1 mm. Erspart die teure Entsorgung von alten Böden und die aufwendige Risssanierung von kleineren Setz- und Schwindrissen. In Verbindung mit HADALAN® EBG 13E und HADALAN® EG145 13E sowie der speziellen Füllstoffkombination HADALAN® FGM003 57M können schnelle und hochfeste Industriebodensanierungen durchgeführt werden.
    • Alkalibeständig
    • Selbstliegend
    • Mit Hakenmesser schneidbar
    • Leicht zu verarbeiten
    • Als Systemprodukt im HADALAN® FloorRepair System
    • Spannungsarm
    • Schnelle leichte Verarbeitung
    • Schichtdicke ab 3 mm
    • Hohe Rissüberbrückung
    • Hohe Flexibilität
    • Hohe Festigkeiten
    • Hohe Biegezugfestigkeiten
    • Früh belastbar
    • Kosteneffizient und zeitsparend

    INHALTSSTOFFE
    Glasgewebe, Acrylat

      ANWENDUNG
      HADALAN® PZG 9ZH wird als Systemprodukt in Verbindung mit HADALAN® EBG 13E und HADALAN® EG145 13E zur Renovierung von alten Untergründen angewendet. Das System ermöglicht die Sanierung von maroden Untergründen, die entweder aufwendig und komplett entfernt werden müssten oder die einer aufwendigen Risssanierung unterzogen werden müssten. Es ermöglicht kostengünstige und zeitsparende Renovierungsarbeiten.

      VERBRAUCH
      Die Verbrauchswerte der Verlaufsmasse variieren je nach Baustellenbedingungen.

      HADALAN® PZG 9ZH

      HADALAN® EBG 13E mit HADALAN® FGM003 57M im Mischungsverhältnis 1 : 2,35

      Grundierung je Auftrag

      Verlaufsmasse 3 mm



      1,05 m2/m2




      1/1 wasserverdünnt
      150 g/m²
      ca. 5,5 kg/m² (anteilig 1,65 kg -EBG 13E und
      4 kg -FGM003 57M)

        UNTERGRUNDVORBEREITUNG
        Der zu sanierende Untergrund ist zu reinigen. Alle Fette, alte Klebstoffreste und andere trennende Verschmutzungen sind zu entfernen. Anschließend wird die Fläche gründlich gesaugt. Das Aufstellen von Randdämmstreifen (10 mm) ist zwingend notwendig. Risse größer 1 mm müssen kraftschlüssig verbunden werden. Löcher, Ausbrüche und Fehlstellen sind vorab zu schliessen. Hierzu empfehlen wir, je nach Untergrund, eine Sanierung mit HADALAN® EBG 13E und HADALAN® FGM003 57M oder eine Mischung mit HADALAN® FGM012 57M.
        Die nun vorliegende Fläche ist mit HADALAN® EBG 13E (diffusionsoffen) oder mit HADALAN® EG145 13E (diffusionsdicht) zu grundieren. Stark saugende Untergründe bzw. Untergründe die vor aufsteigender Feuchtigkeit geschützt werden müssen, werden 2-malig grundiert. Nach der Begehbarkeit der Fläche wird nun HADALAN® PZG 9ZH auf die Fläche ausgelegt und zugeschnitten.

          VERARBEITUNG
          HADALAN® PZG 9ZH auf den vorbereiteten und grundierten Untergrund auflegen und zuschneiden. Stöße überlappend ca. 5 cm ausführen. Die frische Grundierung dient als Klebschicht, die nachfolgende Beschichtung erfolgt in die frische Grundierung auf das Gewebe.

          Verarbeitung mit dem Bindemittel HADALAN® EBG 13E (diffusionsoffene Lösung)
          HADALAN® EBG 13E wird mit HADALAN® FGM003 57M zu einer Verlaufsmasse gemischt. Dazu empfehlen wir ein Mischungsverhältnis von 8,5 kg HADALAN® EBG 13E mit 20 kg HADALAN® FGM003 57M zu mischen. Um den Verlauf zu verbessern kann der Masse noch 0,5 l Wasser zugegeben werden.
          Die Bodenverlaufsmasse wird nun gleichmäßig mit der Zahnleiste Spezial verteilt und mit einer Stachelwalze entlüftet. Die Trocknungszeit beträgt mind. 4 h, je nach Baustellenbedingungen. Danach kann der weitere Aufbau erfolgen. Ein Abzeichnen / Durchscheinen des Gewebes ist, je nach Baustellenbedingungen, nicht auszuschließen. Soll eine gleichmäßig homogene Schicht erzeugt werden, erfolgt ein Zwischenschliff oder eine weitere Verlaufsbeschichtung wie oben angegeben. Streichabstände spielen bei HADALAN® EBG 13E keine Rolle.

          Verarbeitung mit dem Bindemittel HADALAN® EG145 13E (hohe Belastung/ dampfdichte Ausführung)
          HADALAN® EG145 13E wird mit HADALAN® FGM003 57M zu einer Verlaufsmasse gemischt. Dazu empfehlen wir ein Mischungsverhältnis von 8,7 kg HADALAN® EG145 13E mit 20 kg HADALAN® FGM003 57M zu mischen.
          Die Bodenverlaufsmasse wird nun gleichmäßig in einer maximalen Schichtdicke von 3 mm aufgetragen. Die Trocknungszeit beträgt mind. 4 h, je nach Baustellenbedingung. Danach kann z. B. ein Anstrich mit HADALAN® VS 12E, HADALAN® VS-E 12E, HADALAN® MBH 12E oder einer anderen Beschichtung erfolgen. Ein Abzeichnen / Durchscheinen des Gewebes ist, je nach Baustellenbedingungen, nicht auszuschließen. Soll eine gleichmäßig homogene Schicht erzeugt werden, erfolgt ein Zwischenschliff oder eine weitere Verlaufsbeschichtung wie oben angegeben. Ein Anschleifen der Beschichtungsmasse ist auch dann durchzuführen, wenn die Streichabstände nicht eingehalten werden können. Siehe auch entsprechende Merkblätter.

          WICHTIGE HINWEISE
          • Bahnen ca. 5 cm überlappend einbauen.
          • Datenblätter der Systemprodukte beachten

          ARBEITSSCHUTZ / EMPFEHLUNG
          Keine besonderen Maßnahmen erforderlich

            ENTSORGUNG
            Kann unter Beachtung der örtlichen Vorschriften mit Hausmüll entsorgt werden.

              TECHNISCHE DATEN
              Verpackung

              Lieferform
              Flächengewicht
              Zugfestigkeit im alkalischen
              Medium 28 Tage
              Restreißfestigkeit
              Lagerung
              25 m² Rolle
              1 m breit / 25 m lang
              30 Rollen/Palette
              530 g/m2

              111 N/mm²
              61 %
              Unbegrenzt

                System-Aufbau

                 

                Untergrund:mineralisch und tragfähig
                Grundierung:HADALAN® EBG 13E
                Verstärkungseinlage:HADALAN® PZG 9ZH
                Beschichtung:HADALAN® EBG 13EP

                Ihre Vorteile auf einen Blick

                • reduziert Zeit & Kosten für die Bodensanierung erheblich
                • VOC-frei/EC1 Plus-geprüft mit HADALAN® EBG 13E
                • schnelle, leichte Verarbeitung (Gewebe selbstliegend)
                • schnell begehbar, schnell überarbeitbar
                • früh belastbar
                • hohe Rissüberbrückung
                  • hohe Flexibilität
                  • hohe Festigkeiten/Biegezugfestigkeiten
                  • hohe Biegezugfestigkeiten
                  • alkalibeständig
                  • Schichtdicke ab 3 mm

                    System-Produkte

                    Kontakt

                    Firma (optional)
                    Anrede (optional)
                    Vor- und Nachname (optional)
                    Straße Nr. (optional)
                    PLZ / Ort (optional)
                    Telefon (optional)
                    E-Mail (optional)
                    Nachricht (optional)
                    Vertrieb

                    Vertrieb

                    Hahne ist auch in Ihrer Nähe. 
                    Mit unserem 40köpfigen Vertriebsteam sind wir in Deutschland flächendeckend vertreten. Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner.